Rüdiger Fensterbau GmbH

Fenster + Türen + Tore + Wintergärten + Sonnenschutz + Insektenschutz

 Einbruchschutz

Durch den Einbau geprüfter und zertifizierter einbruchhemmender Türen und Fenster nach DIN EN 1627ff. ab der Widerstandsklasse (RC2) erhält man einen guten Einbruchschutz. Hierdurch wird sichergestellt, dass es in der Gesamtkonstruktion- also im Zusammenspiel von Türblatt, Zarge, Beschlag und Schloss- keine Schwachpunkte gibt.
Auch für ältere Fenster und Türen lassen sich nachträglich und kostengünstig Riegel und Sperren anbringen, die kaum sichtbar sind, aber ein Aufhebeln deutlich erschweren.   

Einbruchschutz durch eine Alarmanlage von Rüdiger Fensterbau in Gleisberg

 

Mechanische, sinnvoll aufeinander abgestimmte Sicherungen stehen an erster Stelle, um sich wirksam gegen Einbruch zu schützen. Sie sind die Basis für ein solides Sicherungskonzept.

Quelle ABUS    


Alarmsysteme bieten einen zusätzlichen Schutz. Diese Systeme können zwar einen Einbruch nicht verhindern, erhöhen aber für den Einbrecher durch einen lauten Alarm mit zusätzlicher Beleuchtung das Risiko entdeckt zu werden sobald er sich am Gebäude oder an Fenstern und Türen zu schaffen macht.

Ein Alarmsystem sollte auch immer die Möglichkeit zur Auslösung eines Überfallalarms bieten und die Einbindung von Rauchwarnmeldern zulassen.
 
Wenn Sie den Einbau einer Einbruchmeldeanlage in Betracht ziehen, lassen Sie sich im Vorfeld von einem seriösen Installationsbetrieb beraten und wenn möglich die Anlage vorführen.
 
Um Falschalarme zu verhindern und um eine bestimmungsgemäße Funktion der Anlage zu gewährleisten, ist es wichtig, dass eine Einbruchmeldeanlage fachgerecht projektiert, installiert und instand gehalten wird.